Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

22.02.2022

Kolping-Bezirksverband Löningen übernimmt Pfeifenpatenschaft in Bethen

Circa 54 Zentimeter groß wird die Pfeife des Tons e1 aus dem Register Marienflöte in der neuen Orgel in Bethen sein. Ihr Metall wird zu 70% aus Zinn und 30% aus Blei bestehen. Das von Hand gefertigte Spezialprodukt „made in Germany“ hat nun mit dem Kolping-Bezirksverband Löningen einen würdigen Paten gefunden. Die jährlichen Wallfahrten nach Bethen haben die Mitglieder der Kolpingfamilien aus dem Bezirk Löningen auch in den letzten zwei Jahren nicht abreißen lassen. Im September 2021 hielten sie in Bethen eine Kollekte zugunsten der neuen Orgel. Mit einer kleinen Aufstockung aus der Bezirkskasse kamen 250 € für die Übernahme der Patenschaft zusammen, die nun die Verbundenheit der Handwerker mit der Gottesmutter und ihrem Wallfahrtsort Bethen dauerhaft unterstreichen wird.

Foto: Christian Kienel

Text: Rudi Brinkmann

Bild vor der Kirche

Der Vorsitzender der Kolpingfamilie Löningen, Gregor Brümmer, und der Vorsitzender des Kolping-Bezirksverbandes Löningen Rudolf Brinkmann nehmen die Patenschaftsurkunde von Maria Zurwellen (2. Vorsitzende des Orgelbauvereins Bethen) und Josef Böhmer (Beisitzer Orgelbauverein) entgegen (v.l.n.r.). Der Ton e1 im Register Marienflöte, dessen Bau durch die Spende ermöglicht wird, kommt in der Melodie des beliebten Kolpingliedes vor, dass bei keiner Kolpingmesse fehlen darf.

Urkunde
 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.

Anschrift

Kolpingwerk Land Oldenburg
Bahnhofstr. 6
D-49377 Vechta

Kontakt

Telefon: 04441 872-273
Telefax: 04441 872-458
kolpingwerk@bmo-vechta.de

Nützliches

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.