Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

03.10.2019

VORplus-Tagung im Kloster Hotel Damme am 28.09. u. 29.09.2019

Die VORplus-Tagung begann am Samstag mit einem Kabarett mit der Gruppe 3Uneinigkeit aus Münster zum Thema „ Bleibst du noch oder gehst du schon?“, welches bei den Teilnehmern großen Anklang und viel Lob fand.

Daran schloss sich ein Kirchentalk mit Markus von Hagen, einem der Kabarettisten der Gruppe 3Uneinigkeit, dem Leiter der Abteilung Seelsorge vom Offizälat Vechta, Dr. Markus Wonka, Andrea Suhr, der Vorsitzenden der Kolpingsfamilie Nordenham und der Landesleiterin der Kolpingjugend, Dorothee Schmelz, moderiert von Andreas Bröring, an.

Nach dem Abendessen stand ein Gottesdient mit dem Landespräses Stefan Jasper-Bruns an, an welchem sich ein gelungener geselliger Abend anschloss, da die Kolpingjugend Spieltische vorbereitet hatten, wo die Teilnehmer ihre Coins einsetzen konnten und die Möglichkeit hatten, mit den übrigen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Am zweiten Tag der VORplus-Tagung wurde den ca. 50 Teilnehmern zunächst das vom Perspektivteam neu angedachte Konzept für die künftigen Oldenburger Kolpingtage vorgestellt, was auf breite Zustimmung stieß.

Danach wurde die neue Organisationsstruktur des Kolpingwerkes / Kolpingbildungswerkes vorgestellt.

Im Anschluss daran gab Harold Ries einen Rückblick auf das Jubiläum 160 Jahre Kolpingwerk Diözesanverband Münster und erinnerte dabei nochmals daran, dass das Projekt 160malX, welches bereits von vielen Kolpingsfamilien aufgegriffen worden sei, noch weiterlaufe. Auch Kolpingsfamilien aus dem Kolpingwerk Land Oldenburg haben sich bereits an der Aktion beteiligt oder entsprechende Projekte für die nahe Zukunft geplant. Es wurde daran erinnert, dass auch jetzt immer noch die Möglichkeit bestehe, sich an diesem Projekt mit einer Aktion vor Ort zu beteiligen.

Nach einem kurzen Rückblick auf die Diözesanpilgerfahrt nach Köln wurden Zwischenberichte zu den Besuchen des Diözesanverbandes Münster in den einzelnen Kolpingsfamilien hier vor Ort gegeben, um mehr Begegnungen und eine bessere Vernetzung des Verbandes zu den einzelnen Kolpingsfamilien zu entwickeln.

Nachdem das Familienteam einen Rückblick zu der von ihm gestarteten Online Umfrage gegeben hatte, wurde das Programm des nächsten Jahres vorgestellt und insbesondere auf die Pilgerfahrt nach Altötting 2020 hingewiesen.

Text & Foto: Monika Südback-Hörmeyer

123
 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.

Anschrift

Kolpingwerk Land Oldenburg
Kolpingstr. 14
D-49377 Vechta

Kontakt

Telefon: 04441 872-273
Telefax: 04441 872-458
kolpingwerk@bmo-vechta.de

Nützliches

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.