Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

11.03.2020

Delegiertenversammlung am 14. März abgesagt

Angesichts der aktuellen Corona-Virus-Entwicklung haben wir uns dazu entschlossen, die Delegiertenversammlung am Samstag, den 14. März, abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Täglich erreichen uns neue Meldungen über das sich rasant ausbreitende Corona-Virus. Dies hat am 11. März auch dazu geführt, dass neue Maßnahmen/Verhaltensregeln vom Bischöflich Münsterschen Offizialat zum Gesundheitsschutz im allgemeinen und im Sinne eines vernünftigen Eigenschutzes erlassen wurden. Mit Blick auf vom Kolpingwerk verantwortete (Groß-)Veranstaltungen stellt sich zudem die Frage nach einem verantwortbaren und vertretbaren Umgang im Sinne einer Fürsorgepflicht!

Auch wenn es zum gegenwärtigen Zeitpunkt vielleicht keine (für alle nachvollziehbare) sachliche Notwendigkeit für einen solchen Schritt gibt, haben wir uns dennoch dazu entschlossen die Tagung abzusagen. Wir sehen darin eine präventive Maßnahme, die (auch im Sinne von Vorgaben des Bundesgesundheitsministerium) mit dazu beitragen kann, Infektionsketten zu unterbrechen und den Zeitpunkt einer stärkeren Infektion so weit wie möglich nach hinzu zu verschieben. Wir glauben damit unserer Verantwortung auch unseren Delegierten gegenüber nachzukommen und gerecht zu werden. 

In den letzten Tagen haben uns mehrere Anrufe verschiedener Vorsitzender erreicht, die stets wissen wollten, ob die Versammlung denn nun stattfindet. Auch das hat uns gezeigt, dass ein gewisser Grad an Verunsicherung längst erreicht ist und eher noch zunimmt. Auch dem gilt es Rechnung zu tragen. Zugleich sind wir weit davon entfernt, unverhältnismäßige Panik oder gar Hysterie zu befeuern. Vielmehr denken wir, dass durch einen verantwortungsvollen Umgang unter Einhaltung angebrachter Hygiene- und Verhaltensregeln, der Umgang mit dem Corona-Virus händelbar ist.

Auf unserer Delegiertenversammlung hätten wichtige Entscheidungen angestanden: Wahlen sollten durchgeführt werden, inhaltliche Themen beraten, Stellungnahmen und Anträge verabschiedet, Rechenschaft und Finanzbericht abgegeben werden und, und, und. Nicht zuletzt steht auch die Vergabe des nächsten Ehrenamtspreises an!


Um all dies nachholen zu können, ist die Versammlung für den 14. März wohl abgesagt, aber letztendlich nur verschoben auf einen späteren Zeitpunkt. Sobald ein Ersatztermin feststeht werden wir auch an dieser Stelle hierüber informieren!

Delegiertenversammlung Garrel
 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.

Anschrift

Kolpingwerk Land Oldenburg
Kolpingstr. 14
D-49377 Vechta

Kontakt

Telefon: 04441 872-273
Telefax: 04441 872-458
kolpingwerk@bmo-vechta.de

Nützliches

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.