Schaukasten
 
 
 
Schaukasten
1
 

Jugendwohnen

Kolping Jugendwohnen Oldenburg – Mehr als nur ein Zimmer mit Bett

Jugendliche müssen sich heutzutage unter Umständen auf einen weiten Weg zu einer Ausbildungsstelle machen. Gerade die Region Oldenburg ist interessant für Jugendliche aus ganz Deutschland sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben.
Für viele dieser Jugendlichen ist das Wohnen in einem Jugendwohnen eine gute Möglichkeit, die neue Herausforderung in ihrem Leben zu meistern.

Das Kolpingbildungswerk Land Oldenburg hat nun gemeinsam mit dem Kolpingwerk Land Oldenburg und Kolpingwerk Diözesanverband Münster das erste Kolping Jugendwohnen in Niedersachsen auf den Weg gebracht.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Betrieben, jungen Menschen zu helfen, die neuen Herausforderungen erfolgreich zu meistern und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden – ganz im Sinne Adolph Kolpings, denn wir kehren damit zu den Ursprüngen des Kolpingwerkes als Gesellenverein, der Jugendlichen auf Wanderschaft ein Zuhause in der Fremde bieten will, zurück.

Nach umfassenden Umbaumaßnahmen im alten Herdbuchhaus in der Kaiserstraße, konnten im August 2014 die ersten jungen Menschen einziehen.

Das Kolping Jugendwohnen Oldenburg bietet den Jugendlichen:
• Jugendgemäßes wohnen und sich zu Hause fühlen,
• Schnell Anschluss in der neuen Stadt finden,
• Gemeinschaft mit Gleichaltrigen erleben,
• Gemeinsam Sport treiben, spielen, neue Hobbies entdecken,

Des Weiteren gibt es:
• Ansprechpartner/innen im Haus,
• Unterstützung bei den Hausaufgaben,
• Freizeitangebote,
• Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung.

Wir halten folgendes bereit:
• 47 modern möblierte Zimmer inkl. Nasszelle,
• Gemeinschaftsküchen,
• Internet- und TV-Anschluss ,
• Gemeinschaftsräume,

Wer kann im Kolping Jugendwohnen wohnen?
• Junge Menschen, die in Oldenburg oder Umgebung ihren Ausbildungsplatz gefunden haben und nicht pendeln können,
• Junge Menschen, die aus verschiedenen Gründen nicht im Elternhaus leben können,
• Schüler und Studierende bis 27 Jahren.

Wieviel kostet die Unterbringung?
• Die Höhe der Kosten für Auszubildende ist abhängig von der Förderung durch die Agentur für Arbeit, das Einkommen   des Jugendlichen und der Eltern.
• Studierende, u.a. zahlen z.Zt. 385 Eu-ro/mtl. warm 


Information am Rande:
Jugendwohnen ist eine Leistung aus dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) und richtet sich an junge Menschen im Alter zw. 18 und 27 Jahren, die aufgrund ihrer Ausbildungsstelle der Teilnahme an einer schulischen oder beruflichen Bildungs- und Eingliederungsmaßnahmen oder aus sonstigen sozialen Gründen Familie und Heimat verlassen und an einem anderen Ort auf sich allein gestellt sind.


Ansprechpartner

Mechthild Koopmann
Mechthild Koopmann
Leiterin Kolping Jugendwohnen
Kaiserstraße 13-15
26122 Oldenburg
Tel.: 0441 249201-10
Fax: 0441 249201-9911
E-Mail schreiben

Herzlich Willkommen beim Kolping Jugendwohnen Oldenburg. Sie haben Fragen zu rund um das Thema Jugendwohnen in Oldenburg? Dann bin ich Ihre Ansprechpartnerin. Ich freue mich auf ihren Anruf oder Ihre Mail.

 

Downloads

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Land Oldenburg
Kolpingstr. 14
D-49377 Vechta

Kontakt

Telefon: 04441 872-273
Telefax: 04441 872-458
E-Mail: kolpingwerk@bmo-vechta.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.