18.06.2018

Das Ehrenamt: Unversichtbar, heute mehr denn je!

Zum traditionellen Treffen der Kolpingmitglieder, dem Tag der Treue kamen am 16. Juni 350 Kolpingsenioren aus dem gesamten Oldenburger Land nach Emstek. Dort hatte die gastgebene Kolpingsfamilie ein ansprechendes Programm vorbereitet. Nach einem Gottesdienst mit dem Landespräses Stefan Jasper-Bruns, in dessen Mittelpunkt das hohe Git der lebenslangen Treue stand, versammelten sich die Teilnehmer zum Vortrag mit Dr. Rudolf Seiters.

Seiters hob in seiner Rede gerade in einer Zeit mit weltweiten Umbrüchen, Veränderungen und Herausforderungen die wichtige Konstante der verlässlichen Ehrenamtsarbeit hervor. Dies habe sich in den letzten Jahren auch gerade in der hohen Bereitschaft gezeigt, hier in Deutschland gestrandeten Flüchtlingen ehrenamtlich zur Seite zu stehen. Weltweit sind über 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Eine bis dato nie für möglich gehaltene Zahl. Den in Deutschland angekommenen Flüchtlingen sich nicht sich selbst zu überlassen, gelingt nur durch die Bereitschaft von Menschen, sich freiwillig und unendgeldlich für sie einzusetzen.

Dr. Seiters hob hervor, dass gerade Senioren vielfach ein hohes soziales Engagement für Menschen in Not zeigten. Dies entspräche ganz dem Anliegen des Verbandsgründers Adolph Kolpings, der ein Vorkämpfer des ehrenamtlichen Engagement gewesen sei.

Das Mittagessen ließen die Senioren sich in der Gaststätte Backhaus schmecken, bevor zur Gemeinderundfahrt mit 6 Bussen und einem Gang durch die Gemeinde aufgebrochen wurde. Ein schöner Tag, der allen lange in guter Erinnerung bleiben wird, fand seinen Abschluss bei Kaffee & Kuchen und einer gemeinsamen Gesangsrunde.

Tag der Treue
Tag der Treue
Tag der Treue
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Land Oldenburg
Kolpingstr. 14
D-49377 Vechta

Kontakt

Telefon: 04441 872-273
Telefax: 04441 872-458
E-Mail: kolpingwerk@bmo-vechta.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.