28.04.2018

Kolping Wallfahrt gemeinsam.unterwegs.glauben.

Die Kolping Wallfahrt geht neue Wege - und das gleich in mehrerer Hinsicht. Neu ist seit dem letzten Jahr, dass der Weg verkürzt wurde und die Wallfahrt beim Vincenzhaus mit einer ersten kurzen Statio beginnt. Von dort begeben sich die Pilger auf den 1 km langen Weg zur Basilika.

Neu ist, dass Familien eingeladen waren mit einem eigenen Einstieg im Pilgerzentrum in Bethen die Wallfahrt zu beginnen. Dieses Angebot wurde nur in einem sehr geringen Umfang angenommen. Wir hoffen jedoch im kommenden Jahr auf eine größere Resonanz.

Denn gefallen hat die Wallfahrt allen, ob jung oder alt, groß oder klein. Nach dem Gottesdienst im der Wallfahrtsbasilika lud das schöne Wetter noch zum Verweilen, Austausch und zu einem kleinen Imbiss auf dem Vorplatz der Basilika ein. Hierbei hat uns der Bezirk Visbek bei der Bewirtung unterstützt, dem ein herzliches dankeschön dafür auszusprechen ist.

Für das Indienprojekt wurde die Kollekte abgehalten und mit einem Betrag von 666,60 € ein stolzer Betrag gespendet. Allen hierfür herzlichen Dank! Auch gerade diese Kollekte wird uns helfen, unserer Spendenzusage gegenüber unseren indischen Partnern nachzukommen. Ein schönes Zeichen verbandlicher Solidaität über nationale Grenzen hinweg - gleichsam gemeinsam.unterwegs.glauben.!

Kolping Wallfahrt
Kolping Wallfahrt
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Land Oldenburg
Kolpingstr. 14
D-49377 Vechta

Kontakt

Telefon: 04441 872-273
Telefax: 04441 872-458
E-Mail: kolpingwerk@bmo-vechta.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.